Aktuelle Neuigkeiten

Fünftklässler beschließen das Schuljahr mit einem ökumenischen Gottesdienst

Zu einem ökumenischen Gottesdienst hat die Religionsgruppe der Klasse 5 von Frau Schmitz-Bock den parallelen katholischen Kurs sowie diesmal auch den evangelischen Kurs eingeladen. Mit viel Kreativität und großer Leidenschaft haben die Schülerinnen und Schüler den Gottesdienst zum Thema „Reich Gottes“ vorbereitet. Sie überraschten ihre Mitschüler mit einem gut einstudierten Rollenspiel und selbst geschriebenen Gedichten zum Thema. Als Erinnerung bekamen zum Schluss noch alle in selbst gestalteten Tütchen Kressesamen. Hoffentlich werden sie aufgehen und so zu einem Sinnbild für das Reich Gottes unter uns.

B. Hopmann

Einladung zum Ehemaligentreffen am 21.9. ab 19 Uhr

Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler,  Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums am Stadtpark,

 

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zum jährlichen Ehemaligentreffen am

 

Freitag, dem 21.09.2018 ab 19 Uhr

 

ein. Im Laufe des Abends können Sie an Führungen durch die Schule teilnehmen oder Ausstellungen und Fotogalerien besuchen.

Für das leibliche Wohl mit Imbissen und Getränken sorgen Schüler der Q2 und der Förderverein.

Daneben wird es ausreichend Gelegenheit geben, mit ehemaligen Mitschülern und Lehrern über vergangene Zeiten zu plaudern und Freundschaften zu pflegen bzw. zu beleben.

Diese Einladung wird ausschließlich über E-Mailverteiler und die Homepage verbreitet. Bitte geben Sie diese daher auch an andere Ehemalige, zu denen Sie noch Kontakt haben, weiter.

Über Ihr zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Herzliche Grüße vom Stadtpark

Das Vorbereitungsteam des Fördervereines und des Alumni-Teams

 

Der Literarturkurs der Q2 (Poetry Slam) präsentiert seine Ergebnisse

Nachdem der letzte Literaturkurs der Q2 im Jahr 2017 seine Ergebnisse beim 2. großen Poetry Slam an unserem Gymnasium erfolgreich in der Aula präsentiert hatte, wollte der Kurs diesmal eine andere Art der Darbietung zeigen und entschied sich gemeinsam mit Frau Farhadi dazu, eigene Texte zu vertonen, teilweise sogar mit Musik. Entstanden sind dabei humorvolle und gesellschaftskritische Beiträge verschiedenster Art.

Viel Spaß beim Hören wünscht der Literaturkurs Q2

 

Max Meyer: Muss doch erlaubt sein / Wenn Wein Wunder wirkt

Artur Goncharov: Schimmel

Nikolas Tsantilas: Komischer Traum

Jana Klingen: Gefallener Stern / Muss doch erlaubt sein

Dennis Zehe: Von Hoffnung, Karma und Polyester

Tim Jendritza: Ziellos mit Ziel

Rabia Altindal: Die Entmenschlichung (mit und ohne Musik)