Alumni

Ehemaligentreffen am 20.5. von 19.30 bis 23.00 Uhr

Liebe Ehemalige des Gymnasiums am Stadtpark,

am Freitag, dem 20. Mai, ist es nach langer Zeit mal wieder so weit: ihr könnt euch am Stadtpark wiedersehen und außerdem einige eurer „alten“ Lehrer/innen treffen.

Das Ehemaligen-Treffen findet am 20. Mai von 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr auf dem Schulhof des Stadtpark-Gymnasiums statt.

In den letzten zwei Jahren musste das Ehemaligen-Treffen aufgrund der Corona-Pandemie wiederholt abgesagt werden. Deshalb haben wir uns entschlossen, das Ehemaligen-Treffen vom September in den Mai vorzuverlegen. Wir hoffen nicht nur darauf, dass im Mai die Corona-Lage es wieder ermöglicht, sich wieder uneingeschränkt zu treffen, sondern auch, dass im Mai die Abendsonne uns ein heiteres Beisammensein an der frischen Frühlingsluft ermöglicht.

Wir freuen uns nicht nur über die Abiturienten der beiden Corona-Abiturjahrgänge 2020 und 2021, die so auf ungezwungene Weise noch ihr Abitur nachfeiern können, sondern auch über die Ehemaligen, die nach mehreren Jahren mal wieder die gute, alte „Stadtpark-Luft“ schnuppern wollen.

Wir wären Euch dankbar, wenn Ihr den Termin (20.5.) über eure Netzwerke (Whatsapp-Gruppen; Instagram- und Facebook-Kontakte) weiterverbreiten könntet, damit viele ehemalige Schüler/innen vom Stadtpark erscheinen:

Am Freitag, dem 20. Mai – seid dabei!

Wir freuen uns schon darauf, Euch im Mai wiederzusehen.

Mit freundlichem Gruß vom Stadtpark

Stefan Kleeberg                                 

Bernd Tück                

Martin Busch

Abend der Berufe am 21.01.2022

Zum fünften Mal nach 2017, 2018, 2019 und 2020  konnten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 (Klasse 11) am Freitag, den 21.01.2022 von 18.30 bis 20.00 Uhr an einem  Berufs- und Studieninformationsabend in der Aula des Gymnasiums am Stadtpark teilnehmen. 25 ehemalige Schülerinnen und Schüler, Eltern und auch einige externe Anbieter  boten den Oberstufenschülern die Möglichkeit, sich über verschiedene Berufsfelder und Arbeitsmöglichkeiten zu informieren. Das Angebot deckte die unterschiedlichsten Berufsbilder ab: Technische, künstlerische, soziale, medizinische und wirtschaftliche Berufe, duale Studiengänge, Arbeitsfelder im Management, im Verwaltungs-  und Finanzbereich u.v.m. waren vertreten. Auch über Studienmöglichkeiten im Ausland, ein freiwilliges soziales Jahr oder „Work and Travel“  konnten sich die Schülerinnen und Schüler informieren. Die Agentur für Arbeit war ebenfalls vor Ort.

Das Speeddating-Konzept (7 Gespräche à 7 Minuten) macht den besonderen Reiz der Veranstaltung aus. Die Gesprächspartner müssen auf den Punkt kommen, klare Fragen formulieren, das Wichtigste herausarbeiten.  So gelingt – dank der zeitlich begrenzten Runden – ein prägnanter Einblick in unterschiedliche Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiten, der sicherlich Interessen weckt und Anregungen zu weiterführenden Recherchen bietet.

Den Wert der „Informationen aus der Praxis“ bestätigen am Abend alle Teilnehmer. Einige machen die Erfahrung, dass ihre bisherige Berufsvorstellung von einem Blick durch die rosa Brille bestimmt war – das Speeddating hat sie in die Realität zurückgeholt. Andere fühlen sich in ihrem Studienwunsch bestätigt oder informierten sich über die Ausbildung bei der Polizei oder bei der Stadtverwaltung.

In einem sind sich alle Beteiligten einig: Das Berufe-Speeddating wird am Gymnasium am Stadtpark  weiterhin fester Bestandteil des umfassenden Konzepts zur Berufs- und Studienwahlorientierung bleiben.

S. Kleeberg

Alumni-Netzwerk

Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Stadtpark,

für den Aufbau eines Ehemaligennetzwerkes suchen wir immer engagierte Ehemalige, die sich weiterhin mit der Schule verbunden fühlen und bereit sind, ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus Studium und/oder Beruf an die aktuelle Schülergeneration weiterzugeben.

Vielleicht haben Sie aber auch einfach nur den Wunsch, den Kontakt zu alten Lehrern wieder aufleben zu lassen oder der Schule in regelmäßigen Abständen z.B. beim Ehemaligentreffen einen Besuch abzustatten.

Wir Lehrer versprechen uns von der Einbindung ehemaliger Schüler folgende Vorteile:

  • Stärkung der Schulgemeinschaft und der Schulkultur
  • Ausbau der Studien- und Berufswahlorientierung
  • Unterstützung der Schule durch Wissen, Kontakte, Engagement

Alumniarbeit bedeutet für uns konkret:

  • direkte Kontaktpflege durch jährliche Ehemaligentreffen etc.
  • regelmäßige Information über schulische Aktivitäten per Mail, soziale Netzwerke und Newsletter
  • Durchführung von Berufsinformationsabenden
  • evtl. Angebote von Praxistagen (Begleitung an die Uni oder im eigenen Betrieb, individuelle Beratungsangebote)
  • evtl. Vermittlung von Praktika, Auslandsaufenthalten und Exkursionen
  • beratende oder handwerkliche Unterstützung der Schule

Wenn Sie Lust und Interesse haben, uns bei diesem Projekt in irgendeiner Weise zu unterstützen, dann schreiben Sie uns bitte eine Mail mit den wichtigsten Kontaktdaten, dem Abiturjahrgang und evtl. einem kurzen Hinweis, in welcher Form Sie sich eine Unterstützung vorstellen könnten:   kleeberg@gymnasium-am-stadtpark.de

Wir freuen uns über jede Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen vom Stadtpark

S. Kleeberg, B. Tück